Gartenbilder 2012        Gärtneraktionen und Besonderes 2012      Konzerte 2012

Hier erleben Sie die Anfänge des hack-museumsgARTens!

Erstaunlich, wie sich diese Saison entwickelt hatte, obwohl wir Gärtner davon ausgehen mussten, dass im Herbst diesen Jahres alles wieder vorbei sein wird. 

Ja, da ackert und gärtnert man mit Inbrunst, gestaltet liebe- und arbeitsvoll seine Beete - obwohl Ende Oktober alles vorbei und umsonst sein wird, der Platz wieder so öde aussehen wird wie zuvor!

Nun, das sind wohl ganz besondere Seelen gewesen, die nicht das Ende vor Augen hatten, sondern nur das Gestalten, die Freude am Werden der Saaten und Pflanzungen. Naturliebende Freunde eben, die mit einem unglaublichen Enthusiasmus ein bisher absolut nutzloses Areal in der Innenstadt verwandeln wollten in eine Idylle, wenn auch zeitlich begrenzt.

Ich darf freudig und auch stolz vermelden, dass sehr viele 'Ursprungsgärtner' auch heute noch voller Elan dabei sind!
 Unser Traum hat sich also erfüllt und gehalten...

Eine traurige Ausnahme gibt es allerdings: von unserem Urgestein Bernd Werz mussten wir uns Ende März 2017 verabschieden! Wir werden ihn aber immer in unseren Herzen tragen; und er wird mit Sicherheit auch bei uns sein...